Kontakt

Miele in Königsdorf
Elektro Geuer GmbH
Aachener Straße 610
50226 Königsdorf
Telefon: 02234/61972
Email: info@elektro-geuer.de

Suche

Navigation

Service-Hotline

0 22 34 / 95 77 00

Unser Liefer- und Servicegebiet:

25 km

rund um 50226 Frechen.

PayPal Logo


Firmenchronik

Fachgeschäft seit 1907.

Mit etwas Stolz dürfen wir auf unsere mehr als 100 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Grund genug, einen Blick auf eine bewegte Vergangenheit zu werfen.

Gründung und die frühen Jahre

Der Grundstein für den weit über die Grenzen der Stadt Frechen hinaus bekannten Fachbetrieb wurde im Jahr 1907 von Peter Wilhelm Geuer und Söhnen in der Breite Straße gelegt. Sie eröffneten ein Installationsgeschäft mit zugehörigem Ladenlokal. Damals wurden jedoch erheblich mehr Petroleum- als elektrische Lampen verkauft.

Peter Wilhelm Geuer, der Urgroßvater des jetzigen Inhabers war Klempnermeister und führte auch Arbeiten aus, die in der heutigen Zeit undenkbar wären. So lötete er beispielsweise Böden in Töpfe und Kessel, die ihm zur Reparatur gebracht wurden.

„Blechschläger“ Geuer

Alteingesessene Frechener werden sich an den „Blechschläger“ Geuer erinnern. Durch diese Reparaturen das der Spitzname des Gründers. Auch Generationen später war die Familie Geuer noch mit diesem Beinamen behaftet. Bis heute ziert das Haus an der Hauptstraße eine Keramikfigur aus Ooms´scher Werkstatt, die einen Blechschläger darstellt.

Umzug auf die Hauptstraße - Gebrüder Geuer

Im Jahr 1919 wurde das Grundstück mit Gebäude auf der Hauptstraße erworben und der Betrieb zog im gleichen Jahr von der Breite Straße auf die Hauptstraße. Nun firmierte das Unternehmen Gebrüder Geuer. Nach Festigung des Unternehmens an dieser Stelle und Überwindung der Inflation wurde 1927 ein Neubau mit Geschäftslokal errichtet, das bis heute die Basis des Betriebes ist.

Christian Geuer gründet die Elektroinnung

Christian Geuer, Großvaters des jetzigen Inhabers, gründete im gleichen Jahr zusammen mit zwei Kollegen aus Brühl die Elektroinnung des Landkreises Köln und wurde der erste Obermeister der Innung, in der bis heute viele Elektrobetriebe des jetzigen Rhein-Erft-Kreis zusammen geschlossen sind.

Wilhelm Geuer übernimmt die Firma

1945, nach Beendigung des Krieges, machte sich Wilhelm Geuer, Vater des jetzigen Inhabers wenige Schritte vom Stammgeschäft entfernt im Haus Hauptstraße 28 selbstständig. Er beschäftigte zeitweise bis zu 45 Mitarbeiter und war von 1952 bis 1957 ebenfalls Obermeister der Elektroinnung. Im Jahr 1963 verband Wilhelm Geuer sein Unternehmen mit den Traditionsunternehmen der Familie. Wilhelm Geuer und seine Frau Klara führten das Unternehmen sehr erfolgreich, sodass ständige Ausbauten und Erweiterungen durchgeführt wurden.

Elektro Geuer GmbH

Seit 1979 firmiert der Betrieb unter Elektro Geuer GmbH. Marianne Josteit, Karl Peter und Wilhelm Wolfgang Geuer waren die Gesellschafter. Frau Josteit wurde durch ihren Mann Karl Josef Josteit vertreten, der wie die Brüder Geuer Geschäftsführer war.

Wilhelm Wolfgang und Helga Geuer führen die Geschäfte

Im Juli 2005 wurde Elektromeister Wilhelm Wolfgang Geuer in der vierten Generation alleiniger Inhaber und führte mit seiner Frau Helga gemeinsam die Geschäfte des Traditionsunternehmen, das trotz seiner 100 jährigen Geschichte für den Kunden jung und attraktiv geblieben ist.

Einzug der fünften Generation

Selbst die fünfte Generation der Geuers ist schon im Laden vertreten. Nach seinem abgeschlossenen Studium trat Niklas Daniel Geuer 2011 in das Familienunternehmen ein und führt seitdem die Geschäfte gemeinsam mit seinen Eltern.